Urlaubsfeeling
für Zuhause

Gönnen Sie sich Ihre eigene
natürliche Badeoase

 
  • naturpool schwimmteich
  • naturpool dekoration
  • naturpool schwimmteich

WAS IST EIN NATURPOOL?

Urlaubsfeeling
für Zuhause

Gönnen Sie sich Ihre eigene
natürliche Badeoase

  • naturpool schwimmteich
  • naturpool dekoration
  • naturpool schwimmteich

WAS IST EIN NATURPOOL?

DER SPRUNG INS WEICHE WASSER

MEHR SPASS IM NATURPOOL, GANZ OHNE CHEMIE

 

FLIESSENDES GEWÄSSER


FÜNF GRÜNDE FÜR EINEN NATURPOOL

NATURPOOL-KONFIGURATOR:
JETZT UNVERBINDLICHES ANGEBOT ERSTELLEN LASSEN

NATURPOOL-KONFIGURATOR:
JETZT UNVERBINDLICHES ANGEBOT ERSTELLEN LASSEN

Das natürlichste Freibad der Welt

Ganzjährlich nutzbar & günstig im Unterhalt

POOL FOR NATURE – DIE NATURPOOL-SPEZIALISTEN

 

Wenn Leidenschaft auf Expertise trifft

Wir setzen bei unseren Naturpools nur auf absolute Profis: Pool for Nature ist die weltweit erste Genossenschaft für Schwimmteich- und Naturpoolbauer. Es ist der leistungsstarke Zusammenschluss führender Garten- und Landschaftsbaufachbetriebe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich auf die Planung, Gestaltung und den Bau von Schwimmteichen und Naturpools spezialisiert haben. Gemeinsam werden laufend neue Ansätze entwickelt und die Naturpooltechnik optimiert.

 

 

Ein Service, so nachhaltig wie das Element Wasser selbst

Zum Pool for Nature Konzept gehört neben der absoluten Expertise und Innovation auch die nachhaltige Beratung und regelmäßige Kontrolle durch eigene Limnologen. So gewährleisten wir eine gleichbleibende Wasserqualität und Freude an Ihrer persönlichen Oase über viele Jahre.

 

THE POOL FOR NATURE LIFE – IHRE NATÜRLICHE BADEOASE

 
 

Ihr Naturpool – kein
Sprung ins kalte Wasser

Ist ein Naturpool auch in meinem Garten realisierbar?
Ein Naturpool ist in fast jedem Garten realisierbar. Durch die vielen Möglichkeiten der Größe und Form können wir Ihren Pool ganz individuell an Ihren Garten anpassen. Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Pool-Konfigurator.
Wie umweltfreundlich ist so ein Naturpool wirklich?
Ein Naturpool ist ein Biotop, in dem sich Pflanzen wohlfühlen. Die Pflanzen bieten auch für Insekten, Libellen, Bienen etc. einen idealen Lebensraum. Alles ist komplett biologisch und naturbelassen.
Kann ein Naturpool auch beheizt werden?
Ja. Bei bepflanzter Filterzone wird eine maximale Wassertemperatur von 26 bis 28 Grad empfohlen, da sonst keine Optimalbedingungen für die Pflanzen vorherschen. Bei unbepflanzter Zone kann der Naturpool beliebig aufgeheizt werden. Den Anstieg der Heizkosten sollte man hier allerdings berücksichtigen. Im Winter kann problemlos auch über 30 Grad aufgeheizt werden.
Worin unterscheidet sich ein normaler Pool zu einem Naturpool?
Grundsätzlich liegt der Unterschied im biologischen Ansatz. Dies merkt man an der Wahrnehmung des Wasser. Es fühlt sich weicher an und man spürt keinen Juckreiz nach dem Baden. Das Wasser ist so natürlich und rein, dass es sogar möglich wäre, dieses Wasser zu trinken.
Muss ich für den Bau eines Naturpool eine Genehmigung haben?
Hier gibt es von Bundesland zu Bundesland Unterschiede. In NRW wird bei einem Gewässer bis 100 m³ Wasser keine Genehmigung benötigt. Ein Naturpool mit den Maßen 4 x 8 Meter und einer Tiefe von 1,50 Meter fasst 48 m³ Wasser. Hinzukommen ca. 5 m³ für den Filterbereich. Die o.g. Angaben dienen als Richtwert um einen Eindruck über Größe und Volumen eines Pools zu bekommen.
Welche Folgekosten entstehen für die Wartung und Pflege?
Wir arbeiten mit 3 Pumpen á 12V. Durch die Sparsamkeit dieser Pumpen sind die Betriebskosten so gering, dass diese kaum nennenswert sind. Auch für die Pflege des Pools sind die Kosten sehr gering. Hier wird einmal im Jahr der Filter "zurückgespült". Eine Fachfirma benötigt hierfür ca. 2 bis 4 Stunden. Dieser Vorgang kann auch vom Kunden durchgeführt werden, ist allerdings nicht zu empfehlen.
Was kostet ein Naturpool in der Anschaffung?
Für die Preiskalkulation nutzen Sie unseren Naturpool-Konfigurator. Der Preis hängt stark von den örtlichen Gegebenheiten ab. Kosten lassen sich einsparen, wenn bereits der Bodenaushub etc. stattgefunden hat. Somit ist es schwer einen Richtwert zu nennen.