Reitplatzbau

Seit dem Jahr 2010 sind wir auch auf dem Sektor Reitplatzbau tätig.

Durch eine individuelle Beratung stimmen wir gemeinsam mit Ihnen die Anlage auf Ihre Bedürfnisse ab.

Durch den Einsatz von lasergesteuerten Planiereinheiten sind wir in der Lage kostengünstig, schnell und effektiv zu arbeiten.

Reitplatz Neubau

Oft wird bei Außenplätzen der traditionelle 3-schichtige Aufbau gewählt.

Tragschicht
Die Tragschicht besteht in der Regel aus Naturschotter oder Baurecyclingmaterial.Die Schichtstärke richtet sich nach den örtlichen Gegebenheiten. Um einen tragfähigen Unterbau zu erstellen, sollte die Schichtstärke min. 15-20 cm betragen.

Trennschicht
Die Trennschicht sorgt dafür, dass sich die Trag- und Tretschicht nicht miteinander vermischen. Die Schichtstärke beträgt 5-8 cm.Die Trennschicht muss die Eigenschaft haben Feuchtigkeit aufzunehmen und entsprechend auch wieder abzugeben.

Tretschicht
Die klassische Tretschicht besteht aus einer mindestens 10 cm starken Schicht Sand oder einer Mischung aus Sand und Vlies oder Spänen. Die Mischungen werden genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Aufbereitung und Sanierung von vorhandenen Reitböden

Oft sind die zu sanierenden Flächen so beanspruch, dass die Tretschicht zu stark verdichtet ist.
Bevor die Tretschicht gelockert werden kann, muss das Planum wieder hergestellt werden. Das erfolgt mit lasergesteuerten Planiereinheiten.

Anschließend kann die Tretschicht gelockert werden. Durch den Einbau von Zuschläge, wie Spänne oder Vlies, kann die Tretschicht im Nachhinein aufbereitet werden. So kann die Lebens- bzw. Nutzungsdauer von vorhandenen Böden kostengünstig verlängert werden.


Impressionen