Aktuelle News

IMG_1929_bearbeitet

05

Aug2019
Am Rathausplatz in Oerlinghausen sind wir aktuell dabei die schweren Elemente der Wasseranlagen zu installieren. Neben den Fundamenten für das Fontänenfeld und des Springbrunnens ist es auch wichtig, das Wasserbecken zu installieren. Mit einem großen Fassungsvermögen werden beide Anlagen von hier aus mit Wasserpumpen betrieben. Zusätzlich entstand in den vergangengen Wochen bereits eine Treppenanlage. Links das Fontänenfeld, Recht der SpringbrunnenDas Wasserbecken für die späteren PumpenEinbau nur möglich mit Schwerlastkran
Fotor_156447500334181

30

Jul2019
Für diesen Kunden haben wir nach einer ausführlichen Planung den Garten komplett neu erstellt. Die alten Bestandsterrassen wurden entsorgt und ein Teil der Bepflanzung ebenfalls. Mit den beigen Terrassenplatten und dem grauen Sichtschutzzaun wirkt der Garten hochwertig. Das Highlight dieses Garten ist jedoch der Naturpool mit komplett natürlicher Wasseraufbereitung und ohne Chemie. Der Naturpool ist durch eine Fußbodenheizung beliebig stark aufheizbar und durch die Rollade, welche sich unter dem Holzdeck aufrollt und somit nicht sichtbar ist, kann die Wassertemperatur auch im Winter gehalten werden. Ein weiteres schönes Accessoire ist die Glas-Gartendusche. Dieser Garten sieht nicht nur sehr schön aus, sondern ist auch sehr pflegeleicht. Treppenanlage ermöglicht leichteren EinstiegDie Terrasse ist groß genug für ausreichend LiegenRollade verschwindet unter dem HolzdeckEin Garten wie im UrlaubDer Poolrobotor fährt Wände und Boden abGlas-Dusche im HintergrundNaturpool in Lage/Lippe
20190614105246_IMG_1881

24

Jun2019
Bei diesem Privatkunden erstellte wir eine großzügige Teichanlage. Durch den freitragenden Bankirai-Holzsteg und der Edelstahlleiter ist es problemlos möglich den Teich auch zum Baden zu nutzen. Die Trennung zwischen Flach- und Tiefwasser sorgt dafür, dass die Pflanzen nur in den dafür vorgesehenen Bereichen wachsen. Die schöne Natursteinmauer am Rande des Teiches rundet die ganze Anlage stilvoll ab.
DSCN4073

11

Feb2019
Aktuell haben wir in Bad Salzuflen eine größere Erdbaubaustelle. Insgesamt werden hier zwischen 10.000 und 11.000 m³ Boden ausgehoben und abgefahren. Auf der zukünftigen Fläche entstehen im Anschluss Eigentumswohnungen in Innenstadtnähe.
DSCN3969

01

Feb2019
Zurzeit sind wir in dem Wald rund um das ehemalige Landesgartenschaugelände aktiv. Hier werden neue Waldwege angelegt. Derzeit befinden wir uns bei den Unterbauarbeiten und im Anschluss folgen Deckschichtarbeiten. Hierbei handelt es sich um eine wassergebundene Wegedecke.
DSCN2552

17

Dez2018
Für die Felix-Fechenbach-Gesamtschule in Leopoldshöhe erstellten wir Teile der Außenanlage neu. Winkelsteine, Treppenanlagen und neue Pflasterflächen wurden angelegt.
20180723_110443_resized

20

Aug2018
Das Seniorenzentrum Diakonis Weber in Lage-Hörste erhielt von uns einen neuen Garten im Innenhof. Dabei wurde großer Wert auf die Möglichkeit des Verweilens und des Zusammenkommens gelegt. Umgesetzt wurde dies mit umfangreichen Sitzmöglichkeiten, die von Hochbeeten umgeben sind.
1119931495_20180702_113602_3649169_resized

01

Aug2018
Die Ritterstraße in der Innenstadt von Bad Salzuflen wurde erneuert. Diese Maßnahme beinhaltete umfangreiche Kanal- und Tiefbauarbeiten. Die neue Straße besteht aus hochwertigem Natursteinpflaster und passt somit in das Gesamtbild der schönen Altstadt von Bad Salzuflen.
Deckblatt Unten – GALANET

02

Jul2018
Wir freuen uns sehr über die neue Mitgliedschaft bei dem GALANET Netzwerk. GALANET ist ein Verbund von Qualitätsbetrieben des Garten- und Landschaftsbaus und gehört der "Lust auf Garten GbR" bei. Mit dem Ziel der ständigen Verbesserung stehen besonders folgende Faktoren im Fokus: der KUNDE, der MENSCH und die ORGANISATION. Durch den Austausch zwischen den Betrieben, aber auch dem großen Angebot an Weiterbildungen für Facharbeiter, Vorarbeiter, Bauleiter oder Geschäftsführer, profitieren nicht nur wir als Betrieb davon, sonder auch Sie als Kunde.
20180416_102925

16

Apr2018
Das neue Heißschaum Gerät von Elmo-Therm ist diese Woche bei uns eingetroffen und wir können von nun an Grünaufwuchs auf einer ökoligisch hervorragender Art und Weise bekämpfen. Unkraut jäten oder chemisches Spritzen gehört der Vergangenheit an. Das System arbeitet einem über 100° heißem Wasser, welches auf die Beläge aufgetragen wird. Durch den Schaum wird die Temperatur länger am Boden gehalten, weshalb die Wärme tiefer im Boden wirkt. Durch die hohe Temperatur wird die Zellstruktur der Pflanzen zerstört, sodass diese nachhaltig absterben und braun werden. Bereits nach kurzer Zeit ist eine Besserung zu sehen. Dieses Verfahren eignet sich auch besonders bei Pflasterflächen, wassergebundenen Wegeflächen und Pflanzflächen.